Die Finanzierung der Käte Ahlmann Stiftung

Die Finanzierung

Die Käte Ahlmann Stiftung setzt sich für Chancengleichheit in der Wirtschaft ein. Insbesondere engagiert sich die Stiftung für ein bundesweites Mentoringprogramm von Unternehmerin zu Unternehmerin. Nachwuchsunternehmerinnen profitieren ein Jahr von dem Wissen und der Erfahrung erfolgreicher Unternehmerinnen, um so die schwierige Existenzsicherungs- und Wachstumsphase besser meistern zu können. Trotz des großen ehrenamtlichen Engagements vieler Beteiligter erfordert die Realisierung dieser Stiftungsaufgabe auch den Einsatz finanzieller Mittel.

Die Käte Ahlmann Stiftung wird durch die Erträge aus dem Stiftungsvermögen und, im Wesentlichen, durch ihren Freundeskreis, durch Spenden und sonstige Zuwendungen der öffentlichen Hand, von Firmen, Organisationen und Privatpersonen finanziert.

Die Mentorinnen arbeiten ehrenamtlich. Die Mentees zahlen eine einmalige Bearbeitungsgebühr.

Spenderinnen & Spender

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern.

Zur Unterstützung der Stiftungsarbeit können Unternehmen und Privatpersonen Geldbeträge in beliebiger Höhe spenden oder zweckgebunden zur speziellen Unterstützung eines bestimmten Projektes zur Verfügung stellen.

Das Konto der Käte Ahlmann Stiftung
(seit 11/2018)

Hamburger Sparkasse
Kto.-Nr. 1002 3101 65
BLZ 2005 0550
IBAN DE80 2005 0550 1002 3101 65
BIC HASPDEHHXXX

Förderer

Für spezielle Projekte und Aktivitäten der Käte Ahlmann Stiftung stellen Unternehmerinnen, Unternehmer und Organisationen Sachleistungen und Personal zur Verfügung. Zudem bringen sie ihre Fähigkeiten, Erfahrungen und ihr Wissen sowie das Spezial-Know-how ihrer Firmen in die Projekte der Stiftung ein. Viele Leistungen erhalten wir einmalig und für einen bestimmten Zweck. Einige stehen uns aber auch dauerhaft und verlässlich zur Verfügung.

Konrad-Adenauer–Stiftung e.V.
Unterstützung bei der Durchführung unserer Seminare und Workshops für die Mentorinnen und Mentes

Projekt-Partnerschaften

Die Unterstützung erfolgt in Form einer persönlichen, unternehmerischen oder institutionellen Förderung eines zu vereinbarenden Stiftungsprojektes. Der Pate engagiert sich für den Fortgang und die Ergebnisses des Patenschafts-Projekts und wird in der öffentlichen Projektdarstellung durch die Stiftung an prominenter Stelle erwähnt.

Die Käte Ahlmann Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist als förderungswürdig und steuerbegünstigt anerkannt. Steuerliche Zuwendungsbescheinigungen können ausgestellt werden.

Wir weisen an geeigneter Stelle und in Absprache gern auf die Unterstützung unserer Stifter, Zustifter, Förderer, Spender und Projekt-Paten hin.

Zustifter

Stifter übertragen der Käte Ahlmann Stiftung zu Lebzeiten oder im Rahmen einer Erbschaft Vermögenswerte (Geld- oder Sachwerte), aus deren Erträgen die Arbeit langfristig finanziert werden kann.

Sie können jederzeit der Käte Ahlmann Stiftung zustiften – nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir informieren Sie gerne über diese Form der Unterstützung.