TWINCamp –

Das BarCamp für Unternehmerinnen

Nach einer Pause in den letzten Jahren freuen wir uns sehr, das TWINCamp wieder aufleben zu lassen – und das vor Ort in Münster.

Doch was genau verbirgt sich hinter einem BarCamp und warum ist es anders als eine herkömmliche Konferenz?

Ein BarCamp zeichnet sich durch sein dynamisches und gemeinschaftliches Format aus. Statt eines vordefinierten Programms gestalten die Teilnehmerinnen selbstständig den Ablauf. Diese Eigeninitiative ermöglicht eine an den Bedürfnissen und Interessen der Teilnehmerinnen orientierte Agenda. Egal, ob es um persönliche Erfahrungen, innovative Konzepte oder aktuelle Trends geht – beim TWINCamp stehen die Teilnehmerinnen und ihre Themen im Mittelpunkt.

Das TWINCamp richtet sich speziell an Unternehmerinnen und bietet Raum für alle Wissensstufen, von Einsteigerinnen bis zu erfahrenen Unternehmerinnen. Jede kann aktiv am Geschehen teilnehmen und eigene Sessionvorschläge einbringen. Hierbei ist eine Vielfalt an Methoden möglich, von Diskussionsrunden über Vorträge bis hin zu praktischen Übungen.

Unser Ziel ist es, ein offenes und gleichberechtigtes Umfeld zu schaffen, in dem sich Unternehmerinnen austauschen und voneinander lernen können. Daher gilt während des TWINCamps das temporäre „Du“, um eine Kommunikation auf Augenhöhe zu fördern.

Der Ablauf des TWINCamps ist transparent und partizipativ gestaltet. Von der Begrüßung über die Ideensammlung und Sessionplanung bis hin zur Durchführung der Sessions – jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken und das Programm mitzugestalten. Zudem werden erfolgreiche Sessions dokumentiert und den Teilnehmerinnen im Anschluss zur Verfügung gestellt.

Wir sind überzeugt, dass das TWINCamp eine einzigartige Gelegenheit bietet, das vielfältige Know-how der Unternehmerinnen zu teilen und voneinander zu lernen. Es ist eine Plattform, um innovative Ideen zu entwickeln, neue Methoden auszuprobieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Das TWINCamp wird von Ute Blindert, einer erfahrenen BarCamp-Moderatorin, geleitet. Sie steht für Expertise und Engagement im Bereich des Netzwerkens und der Unternehmensberatung.

Seid dabei und gestaltet das TWINCamp aktiv mit! Wir freuen uns auf inspirierende Sessions, spannende Diskussionen und bereichernde Begegnungen.


Infos zum TWINCamp:

Datum & Zeit: 27./28.09.2024
(Beginn Freitag 12 Uhr mit einem Lunch; Ende am Samstag 16/17 Uhr)

Ort:      Atlantic Hotel Münster (Engelstr. 39, 48143 Münster)

Kosten: Die Teilnahmegebühr (inkl. Vollverpflegung) beträgt: 335,- € netto für Mitglieder des Freundeskreises und Mentees, die derzeit das Programm durchlaufen und 385,- € netto für alle anderen Teilnehmerinnen.

Einzelzimmer inkl. Frühstück (155,- €) sind direkt im Hotel zu reservieren. Das Kontingent unter dem Stichwort „Käte Ahlmann Stiftung“ ist bis 16.08.2024 abrufbar, telefonisch unter 0251 20800 555 oder per E-Mail an: reservierung.ahm@atlantic-hotels.de.

Bitte beachtet, dass der Anmeldeschluss für das TWINCamp der 31. Juli 2024 ist. Wir möchten darauf hinweisen, dass Absagen nur bis zu 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei erfolgen können. Danach fällt eine Gebühr an (7-6 Wochen vorab = 25%, 6-4 Wochen = 50%; 4-2 Wochen = 75%. Bei Absagen innerhalb von weniger als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird der volle Kostenbeitrag berechnet. Selbstverständlich können Ersatzpersonen gestellt werden.

Mit der Anmeldung erklären sich alle Teilnehmenden damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotoaufnahmen gemacht werden, die im Rahmen der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Anmeldung zum TWINCamp: